☰ Menu

Die weltliche Bestattung

Auch bei einer nicht konfessionellen Beisetzung ist eine feierliche Trauerfeier wichtiger Bestandteil einer angemessenen und würdevollen Bestattung. Wie bei der kirchlichen Bestattung die Predigt, so bildet hier die Trauerrede den Kern des Ablaufs, der weitgehend frei geplant und individuell festgelegt werden kann. Zumeist ergreifen Angehörige oder Freunde das Wort, um an den Verstorbenen zu erinnern. Hierbei richten wir uns gerne nach Ihren Wünschen und helfen Ihnen, in der Abfolge von Musik, Reden und gemeinsamem Gedenken einen feierlichen und würdevollen Ablauf zu gestalten.

Gerne vermitteln wir Ihnen auch einen professionellen Trauerredner. Ihre Erzählungen und Erinnerungen helfen ihm, ein Verständnis für das Umfeld des Verstorbenen zu entwickeln. Mit viel Feingefühl und Einfühlungsvermögen entwickelt er daraus in Abstimmung mit Ihnen seine Rede.

Nach der Trauerfeier erfolgt die Prozession der Trauergemeinde zur letzten Verabschiedung des Verstorbenen am Grab. Auch jetzt können Angehörige und Freunde noch einmal letzte Worte sprechen. Anschließend können Beileidsbekundungen ausgesprochen werden.

Müller-Bergmann Bestattungen
In der Herrenwiese 49
57271 Hilchenbach
Tel.: 02733 - 69 12 76
Fax: 03222 - 98 37 230
info@bestattungen-mueller-bergmann.de
Kontakt
Impressum
© Müller-Bergmann Bestattungen 2019